Mag. Robert Buchschwenter
SCRIPT DOCTOR / DRAMATURG /PROJEKTLEITER DIVERSE GESCHICHTEN

Robert BuchschwenterIm August 2008 titelte das Jugendmagazin der Süddeutschen Zeitung «Zehn Jahre „The Big Lebowski“ – Der beste Film mit den schlimmsten Fans». Offenbar können diese Fans es nicht lassen, unentwegt aus dem Film zu zitieren und die Erinnerungen an jede Szene und jedes kleine Detail wie Briefmarkensammler auszutauschen. Es kann einem Schlimmeres passieren als solche Fans – und nichts Besseres als Filme, die ihre Figuren so liebevoll und zugleich schonungslos betrachten und Schicksale in so absonderliche und zugleich unmittelbar ansprechende Geschichten verpacken.

 

 

Robert Buchschwenter arbeitet seit 1996 als freischaffender Dramaturg und Script-Doctor für Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme sowie als Drehbuchautor. 2008 hat er mit Ursula Wolschlager die Firma Witcraft Szenario gegründet. 

Daneben blickt er auf eine langjährige Tätigkeit als Film- und Medienwissenschaftler mit Lehraufträgen an den Universitäten Wien und Salzburg zurück, ist seit 2007 Dozent für Drehbuch und Dramaturgie am Filmcollege Wien und derzeit Gastprofessor an der Akademie der bildendenden Künste Nürnberg.
Als freischaffender Publizist schrieb er für zahlreiche Fachpublikationen sowie europäische Printmedien und gestaltete Beiträge für Radio und Fernsehen. Er war maßgeblich beteiligt an Konzeption und Durchführung von Ausstellungen, Fortbildungsprogrammen, Kunstprojekten sowie vor allem von Film- und Drehbuch-Workshops. 2004-2005 war er Geschäftsführer der DIAGONALE – Festival des österreichischen Films. Seit 2005 betätigt er sich als Programmkurator und Moderator der Fernsehreihe „Oktoskop“ auf Okto TV.

Robert Buchschwenter war und ist in zahlreichen Jurys in In- und Ausland tätig, ist Mitglied der österreichischen Filmprädikatisierungskommission sowie Vorstandsmitglied des Drehbuchforum Wien.

 
Detaillierte Vita Robert Buchschwenter
Weiterlesen...
 


Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

WITCRAFT NEWSLETTER


Newsletter German
bilingual newsletter


Empfange HTML?